Convoyregeln

Wir unterstützen die Adventsaktion der ILG! Alle Informationen, sowie die Teilnahme dazu findet ihr hier

Allgemein geltende Regeln zu jedem Convoy

Diese Regeln können durch temporäre Regeln bei einem Eventserver ergänzt und/oder aufgehoben werden.
Die geltenden Regeln bei einem Eventserver - Veranstalter White Dragons findet man "hier"


  1. Den Anweisungen des Veranstalters, sowie der Convoy-Security ist grundsätzlich folge zu leisten, solange diese den Regeln entsprechen
  2. Rammen ist grundsätzlich verboten
  3. Überholen ist während des Convoys grundsätzlich verboten
    • Ausnahme bildet die Convoy-Security sowie das Video-Team
    • Während der Aufstellung und bei der Pause ist ein behutsames Überholen gestattet um zur eigenen Firma aufzuschließen
  4. Rundumleuchten dürfen während des Convoys nicht genutzt werden, auch dann nicht, wenn es ein Mottoconvoy ist (bspw. Schwerlast)
    • Ausnahme bildet die Convoy-Security
  5. Das Fahren mit Abblendlicht ist grundsätzlich gewünscht
  6. Haltet einen Sicherheitsabstand von 100-150 Metern ein, sodass ein Ziehharmonikaeffekt möglichst unterbunden wird
  7. Sobald der Convoy zum stehen kommt, schaltet bitte umgehend die Warnblinker ein!
  8. Geschwindigkeiten werden im TeamSpeak bei einer Änderung grundsätzlich 2x durchgegeben. Von Anfragen, wie diese ist, ist daher möglichst abzusehen.
  9. Die angegebene Geschwindigkeit ist ein Richtwert an der Spitze. Die Geschwindigkeit kann im restlichen Teil des Convoys variieren. Daher passt euch selbstständig den Geschwindigkeiten an und holt bei Bedarf mit einer höheren Geschwindigkeit auf als angegeben. Dies sollte allerdings nicht mehr als max. 20 km/h über die angegebene Geschwindigkeit liegen, Generell gilt eine maximal Geschwindigkeit von 90 km/h - dies sollte zum aufschließen reichen. Ein vorausschauendes Fahren verhindert auch den Ziehharmonikaeffekt, sodass nicht abrupt abgebremst wird, sondern man sich langsam anschließt.
  10. Eine Teilnahme ist nur mit einem Auflieger gestattet (original, nicht gemoddet oder aus einem DLC!), sofern nicht anders vom Veranstalter gewünscht
    • Double-, Triple- und HTC-Auflieger sind nicht gestattet, sofern nicht anders vom Veranstalter gewünscht
    • Schwerlastauflieger sind nicht gestattet, sofern nicht anders vom Veranstalter gewünscht
  11. Eine Anwesenheit spätestens 30 Minuten vor der Abfahrt im Spiel, sowie auf dem entsprechenden TS sollte gewährleistet sein!
  12. Deaktiviere: Umleitungen, Zufällige Straßenereignisse, realistischer Treibstoff Verbrauch, Müdigkeitssimulation
  13. Beim Start ist die Reihenfolge grundsätzlich einzuhalten, welche im TS angegeben wird, sofern nicht vom Veranstalter anders vorgegeben!
  14. Die Reihenfolge bleibt während des gesamten Convoys i.d.R. unverändert
  15. Mautstellen werden grundsätzlich gestaffelt angefahren (also möglichst alle Spuren im Reißverschluss-verfahren)
  16. In den Pausen, sowie am Ziel werden Rückwärtsgänge und die Motoren raus genommen bzw. ausgeschaltet.
  17. Eine Pause dauert nach Stillstand des Convoyende mind. 15 Minuten
  18. Sofern vom Veranstalter gewünscht werden am Ende des Convoys alle Auflieger zurück geschickt. Daher ist das mitführen einer Fracht möglichst nicht erwünscht.
  19. Am Ziel wird sich gemeinsam vernünftig hingestellt, sodass ein vernünftiges Abschlussbild entstehen kann
  20. Sobald im TeamSpeak zur Nachbesprechung gezogen wurde, darf der TS bis zum Ende der Besprechung möglichst nicht verlassen werden. Generell ist es wünschenswert, dass alle bei der Nachbesprechung dabei bleiben!
  21. Freundlichkeit und Rücksichtsnahme untereinander sollte im Convoy selbstverständlich sein. Daher gebt aufeinander acht!
  22. Sofern man Live ist, macht man dies bitte kenntlich. Entweder per Servergruppe "Live" oder falls diese nicht vorhanden ist mit "[Live]" hinter dem Namen!